Der Branchennewsletter von ELOOM | Falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden kann, klicken Sie bitte hier.

---
Startseite | Kontakt | AGB | Impressum
---Room Reporter---
---
Sehr geehrte Damen und Herren,

Uwe und Nina Heinemann, Unterschrift Nina
 
Theresa May hat ihre Rechnung augenscheinlich ohne den britischen Parlamentspräsidenten John Bercow gemacht. Eine 415! Jahre alte Regel könnte ihren Brexit-Deal platzen lassen, da dieser besagt, dass das Unterhaus nicht zweimal über denselben Deal innerhalb einer Legislaturperiode abstimmen darf. Eine Regel aus dem Jahr 1604, also einer Zeit vor der Rechenmaschine, dem Rechenschieber oder der ersten Dampflokomotive. Immerhin darf man im Unterhaus schon auf Papier schreiben. Die Wände sind ja sicherlich schon vollgemeißelt und das hämmernde Geräusch störte die Frauen wohl auch beim Zubereiten eines schmackhaften Mammutgulasch's.
Die EU wartet auf Ergebnisse, ob nun kontrolliert oder unkontrolliert gebrexit wird.
Meiner Meinung nach, hatte es einen Grund, warum die auf einer Insel leben....und irgendein Trottel baute auch noch einen Tunnel dahin. Zuschütten und Tür zu. Dieses Hin und Her wird immer absurder, vorallem wenn man bedenkt, dass die Europawahlen anstehen und es sogar dazu kommen kann, dass die Briten mitwählen müssen. Ich hoffe es beruft sich dann nicht irgendjemand auf die Antike, sodass Frauen, Sklaven und andere Stände ausgeschlossen werden.
Interessant, bizarr und fast schon witzig finde ich es, wenn Unternehmer gefragt werden, wie sie sich auf den Brexit vorbereiten. Wie soll man sich auf etwas vorbereiten, dass noch nicht verhandelt ist? Als ob man zu einer Mottoparty eingeladen wird, das Thema noch unklar ist, sich aber jetzt für ein Outfit entscheiden soll. Schräg wenn man dann im Stormtrooper-Kostüm auf einer Westernparty auftaucht.
Zumindest hat der Brexit mittlerweile fast schon einen gewissen Unterhaltungswert erreicht.
Übrigens berufen sich auch andere Länder auf sehr alte Regeln und Gesetze ganz vorne weg die USA.
In Alabama z.B. darf man falsch herum in Einbahnstraßen fahren, wenn man vorne am Wagen eine Laterne anbringt. In Arkansas ist es Hunden untersagt nach 18 Uhr zu bellen und in Florida muss man die Parkgebühr entrichten, wenn man seinen Elefanten an der Parkuhr anbindet. Das lustigste Gesetz aber gilt auf Hawaii in Honolulu. Dort ist es untersagt in öffentlichen Parks Vögel zu ärgern.

So ich plane jetzt mal eine Brexit-Mottoparty, aber vorher, da bei uns ja legal, geh ich in den Park und strecke den Vögeln die Zunge raus und zeige ihnen den Mittelfinger. ;-)


Bleiben Sie uns gewogen



Ihre Nina Heinemann

Uwe und Nina Heinemann, Unterschrift Nina
 
branchen-planer.de
 
 
    ---
  Lesen Sie in dieser Ausgabe: ---
 
  Alpiner Charme auf XL-Planken    »
 
  Ardex bringt neue Wandspachtelmassen auf den Markt    »
 
  Exklusives Einkaufserlebnis im LG Store in München    »
 
  Ein ganzes Wochenende ´Power für Profis´ Die 52. Weigel-Messe    »
 
  MeisterWerke Schulte GmbH übernimmt die Rechte an der Marke moderna    »
 
  netto-Messe 2019 – Bewährtes und Neues    »
 
  Schlau & Hometrend präsentieren ihre Leistungen auf Hausmesse    »
 
  Weitzer Parkett stellt neues Ausstellungskonzept vor    »
 
  Firmengruppe Brüder Schlau hat im Jahr 2018 Ziele nicht erreicht    »
 
 

 
Hüttenzauber mit dunkler Zirbeleiche
weitere Bilder
Alpiner Charme auf XL-Planken

solidLOCK – das ist die innovative Bodenbelags-Generation der RIGID BOARDs von Repac
2017 gingen die ersten Lifestyle-orientierten Kollektionen mit der neuen Produkttechnik in den Markt. Gestartet mit den 3 Lifestyles Classic, Nordic und Urban - wurden 2018 die Lifestyles Terra und Freestyle für den Boden kreiert. Jeder Style ist für sich einzigartig und deutlich einer unterschiedlichen Wohnwelt zugeordnet. 2019 präsentiert Repac jetzt den Lifestyle MOUNTAIN mit insgesamt 7 neuen Dekoren.


mehr erfahren ...
---
 
Verstärkung für den 828er
weitere Bilder
Ardex bringt neue Wandspachtelmassen auf den Markt

Ein „Klassiker“ bekommt Verstärkung: Aus dem Wandfüller ARDEX A 828 ist jetzt eine Produktfamilie geworden – ihm stehen gleich zwei neue Spachtelprodukte zur Seite. Der Ultra-Leichtspachtel ARDEX A 828 COMFORT und der gebrauchsfertige Flächen- und Fugenspachtel ARDEX A 828 READY im praktischen Eimer sind ab 1. April im Fachhandel erhältlich. 

mehr erfahren ...
---
 
LG Store im Oberpollinger
weitere Bilder
Exklusives Einkaufserlebnis im LG Store in München

Individualität - nicht nur in Technik und Design: Seit Ende 2017 präsentiert LG seine neue Kollektion „Signature“ im Münchener Oberpollinger. Auf 70 qm werden die derzeit angesagten, innovativen High-End-Geräte der Marke LG eindrucksvoll in Szene gesetzt. Das Gestaltungskonzept für diese gelungene Warenpräsentation entwickelte die ProConceptDesign GmbH aus Nürnberg. 

mehr erfahren ...
---
 

weitere Bilder
Ein ganzes Wochenende ´Power für Profis´ Die 52. Weigel-Messe

Tolle Produkte, die neuesten Trends, Austausch, das Netzwerken unter Kollegen, Sport, Spiel und Spaß: Reichlich „Power für Profis“ gab es am 23. und 24. Februar in der Cloppenburger Münsterlandhalle auf der 52. Weigel-Messe! Mehr als 100 Aussteller präsentierten alle wichtigen Neuheiten und Trends. Neben Produkten wurden neueste Techniken in der Verarbeitung ebenso gezeigt wie das gesamte Spektrum an Werkzeugen und Maschinen für die fachmännische Verarbeitung.

mehr erfahren ...
---
 
Die MeisterWerke gehen mit der Marke moderna in die Großfläche. MeisterWerke Schulte GmbH übernimmt die Rechte an der Marke moderna

Die MeisterWerke Schulte GmbH, führender Anbieter von Hartbodenbelägen sowie Wand- und Deckenpaneelen aus Meiste im Sauerland, erweitert ihr Markenportfolio und die dazugehörige Vertriebsstrategie um die in der Großfläche etablierte Marke moderna. Die Marke moderna steht für hochwertige Hartfußbodenbeläge sowie Wand- und Deckenpaneele in unterschiedlichsten Formaten und Oberflächen. Die Marke wurde bislang von BHK Holz- und Kunststoff KG H. Kottmann hauptsächlich in der Großflächen vertrieben.

mehr erfahren ...
---
 
netto-Messe 2019
weitere Bilder
netto-Messe 2019 – Bewährtes und Neues

Wie in den vergangenen Jahren war die netto-Messe in Balsthal wiederum eine interessante und aufschlussreiche Leistungsschau der über 80 Aussteller zu den unterschiedlichen Facetten der Innenausstattung. Die Ausstellung ist die ideale Plattform für die netto-Mitglieder, um Neues kennenzulernen und Bewährtes wiederzuentdecken. Mit der Präsentation des neuen Parkett-Labels «UniQue» zeigte die netto, wie sie die Chancen des Online-Handels nutzen und den modernen Herausforderungen begegnen will. 

mehr erfahren ...
---
 

weitere Bilder
Schlau & Hometrend präsentieren ihre Leistungen auf Hausmesse

Zeitgleich auch die Premiere für den Schlau Kundenclub! Die Hausmesse in Bad Salzuflen bot vom 1. bis 3. März 2019 viel Platz für Branchennews und Produkte aus den Bereichen Farbe, Tapete, Bodenbeläge und Werkzeuge. 100 Aussteller präsentierten gemeinsam mit Schlau & Hometrend auf mehr als 12.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche die neuesten Produkte und Kollektionen. Einmalige Einkaufsvorteile, Workshops und Praxisvorführungen sowie prominente Gäste machten die Messe zu einem echten Erlebnis.

mehr erfahren ...
---
 
Die Premiere der Weitzer Parkett Modulausstellung 2.0  auf der Messe BAU 2019 in München
weitere Bilder
Weitzer Parkett stellt neues Ausstellungskonzept vor

Mit der MODULAUSSTELLUNG 2.0 eröffnet der österreichische Marktführer in der Parkett- und Stiegenproduktion sein nächstes Kapitel. Die Modulausstellung 2.0 steht für ein flexibles und kompaktes Ausstellungskonzept, das sowohl den Beraterinnen und Beratern als auch den Endkundinnen und Endkunden größtmögliche Freiheit bei der Wahl des richtigen Parketts lässt, ohne bei den verschiedenen Stationen den Faden zu verlieren. 

mehr erfahren ...
---
 
Dr. Ralf Bartsch (Geschäftsführer+Sprecher  der Schlau Gruppe) beim Rundgang mit Vertretern der Presse; Hier im Schlau `Partner Club` Firmengruppe Brüder Schlau hat im Jahr 2018 Ziele nicht erreicht

Die Unternehmensgruppe hat im Geschäftsjahr 2018 ihre Umsatz- und Ergebnisziele verfehlt. Im Rahmen der Schlau & Hometrend Hausmesse in Bad Salzuflen vom 1. bis 3. März 2019 präsentierte die Unternehmensgruppe Brüder Schlau die Entwicklung des Geschäftsjahres 2018. Das Umsatzvolumen lag mit 762,7 Millionen Euro unter dem Vorjahreswert. Die Firmengruppe Brüder Schlau hat sich wegen eines schwierigen Branchenumfeldes im Segment Einzelhandel nur in der Großhandelssparte erfreulich weiterentwickelt.

mehr erfahren ...
---  
Room Reporter Versandtermine 04.04 > 18.04 > 02.05 > 16.05
 
Room-Reporter
Der Branchennewsletter
von ELOOM

fon: +49(0)40 18 03 32 03
fax: +49(0)40 18 03 32 02

www.room-reporter.de
heinemann@room-reporter.de
Impressum
 
 
Ihre Newsletter-Optionen:

Room Reporter weiterempfehlen
Nachricht an die Redaktion
Newsletter abmelden