Der Branchennewsletter von ELOOM | Falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden kann, klicken Sie bitte hier.

---
Startseite | Kontakt | AGB | Impressum
---Room Reporter---
---
Sehr geehrte Damen und Herren,

Uwe und Nina Heinemann, Unterschrift Nina
 
die Wahlen in Thüringen wurden schon Vorfeld durch Umfragen sehr düster für die Demokratie prognostiziert!

Björn Höcke darf, laut Gerichtsurteil, sogar öffentlich als Faschist tituliert werden. Der Nationalsozialismus (1933 bis 1945) war eine faschistische politische Bewegung und Weltanschauung, die sich peu-a-peu in Deutschland in der Weimarer Republik entwickelte. Selbst wenn man mit den Altparteien nicht zufrieden ist - was nicht komplett abwegig ist - sollte man aus Protest niemals Faschisten wählen! Man löst damit nicht die eigenen oder politische Probleme, die Stimme ist obendrein völlig Wertlos, noch dient man der Völkergemeinschaft (deshalb wird keine bürgerliche Partei freiwillig mit Faschisten zusammenarbeiten). Nichts anderes tat aber jeder Wahlberechtigte, der/die zumindest in Thüringen, in großer Zahl seine/ihre Stimme der AfD gab!

Ich gebe zu, dass ich mehr von unseren ostdeutschen Schwestern und Brüdern erwartete, es sind ja Deutsche Mitbürger die lange Zeit unter schwierigen Bedingungen in einer Stasi-Diktatur gelitten haben!

Selbst eigene AfD-Partei-“freunde“ konnten nicht zwischen Anekdoten aus „Mein Kampf“ und Zitaten von „Höcke“ unterscheiden! Wenn das nicht traurig und beängstigend wäre, könnte man fast darüber lachen!

Warum man Parteien wählt, die keinerlei Erfahrung mit der Regierungsarbeit haben, ist mir übrigens nebenbei auch schleierhaft!

In „sozialen“ Netzwerken ist man inzwischen sofort ein „linksgrünversiffter Teddybärwerfender Bahnhofsklatscher der Antifa“ wenn man sich gegen die AFD stellt! Umgekehrt, kommen jetzt die Vorwürfe, die Aufschreie, dass man als AfD-Wähler pauschal als Nazi tituliert wird!? Nein! Björn Höcke - aus Hessen kommend - ist kein Nazi, sondern ein Faschist, und absolut jeder, der Faschisten wählt, sollte nicht rum jammern, wenn man als das tituliert wird, wozu man sich öffentlich bekennt!

Das „Halle-Massaker“ wird sogar von der AfD Partei runtergespielt. Eine Partei die pausenlos mit Hetze, Hass,und Lügen schürt und Andersdenkende an den Pranger stellt. Rechte AfD Aktivisten tun also genau das, was sie den Medien pauschal vorwerfen! Franz Josef Wiese (kommt aus Deggendorf Niederbayern), Sven Liebich (.. aus Halle) und Henryk Stöckl (...aus Frankfurt Umgebung) sind nur typische und traurige Beispiele von AfD Aktivisten!

Ich gehe - wie die „Oma‘s gegen Rechts“ - auf die Straße! Ich nahm auch schon meine Tochter mit! #Wirsindmehr ........,und wir brauchen jeden anständigen Menschen gegen RECHTS!

Gehen auch Sie auf die Straßen! Zeigen Sie, dass die paar Rassisten, Faschisten nicht das Volk sind! Wir stehen zusammen, Christen, Juden, Muslime, Hindu‘s, Buddhisten.... MENSCHEN wie DU und ICH!

Davon bin ich fest überzeugt



Ihre Nina Heinemann

Uwe und Nina Heinemann, Unterschrift Nina
 
branchen-planer.de
 
 
    ---
  Lesen Sie in dieser Ausgabe: ---
 
  TARKETT LINOLEUM PUR: 100% Linen völlig ohne Pigmente    »
 
  Uzin Wählscheibe zeigt den passenden Bodenaufbau    »
 
  nora® 4you : Individuelles Bodendesign für unbegrenzte Kreativität    »
 
  Alexander Magg ab Okt. bei Kiesel Bereichsleiter Export und Marketing    »
 
  PROJECT FLOORS: Neue Mitarbeiter im Außendienst & Qualitätsmanagement    »
 
  HARO auf dem Branchentag 12.bis13.11.2019, ein lohnender Besuch    »
 
  DECOR-UNION Jan Diehlmann verstärkt Team zum 01.11.2019    »
 
 

 
Tarkett Veneto
weitere Bilder
TARKETT LINOLEUM PUR: 100% Linen völlig ohne Pigmente

Weltweite Trends mit Bezug zur Natur waren Inspiration und Herausforderung zugleich für Tarketts 100 % Linen – ein Linoleum Bodenbelag der völlig ohne Pigmente hergestellt wird. Er bringt daher die natürliche Farbkraft der symbiotischen Herstellungsmaterialien perfekt zum Vorschein. Dieser naturbelassene und leicht beige-angehauchte Farbton (Farbe 400) bietet das ultimative Naturgefühl am Boden.

mehr erfahren ...
---
 
Sicherheit für den Anwender: Die Uzin Selection bietet Systemempfehlungen für 90 Prozent aller Anwendungen.
weitere Bilder
Uzin Wählscheibe zeigt den passenden Bodenaufbau

Schnelle Planungshilfe für die Baustelle
Welcher Bodenaufbau passt zum aktuellen Untergrund, welcher Klebstoff zum Belag und welche Produkte eignen sich bei einer bestimmten Restfeuchte? Häufig erschließt sich die ideale Produktwahl nicht sofort. Damit Verarbeiter und der Großhandel schnell die optimale Lösung für den Bodenaufbau parat haben, hat Uzin eine Wählscheibe als Entscheidungshilfe entwickelt. 

mehr erfahren ...
---
 
Unter nora 4you bietet nora systems zahlreiche Möglichkeiten zur maßgeschneiderten Raumgestaltung. (© Gerry O'Leary)
weitere Bilder
nora® 4you : Individuelles Bodendesign für unbegrenzte Kreativität

Ob Wunschfarben, kreative Intarsienlösungen oder miteinander kombinierbare Planken- und Fliesenformate – unter dem Begriff nora 4you sind von nun alle kundenspezifischen Lösungen übersichtlich und auf einen Blick gebündelt, die nora systems, Hersteller hochwertiger Kautschuk-Bodenbeläge, anbietet. Immer wenn es um außergewöhnliche Projekte geht, bei denen Individualisierung eine Rolle spielt, ist nora systems der richtige Bodenbelags-Partner.

mehr erfahren ...
---
 
Will bei Kiesel neue Wege gehen: Alexander Magg ist seit 01. Oktober 2019 Bereichsleiter Marketing und Export beim Esslinger Bauchemiespezialisten.  Alexander Magg ab Okt. bei Kiesel Bereichsleiter Export und Marketing

Beim Bauchemie-Spezialisten Kiesel übernimmt zum 01.10.2019 Alexander Magg die Bereichsleitung Export und Marketing.Ich freue mich darauf im Umfeld eines innovativen Familienunternehmens neue Erfahrungen in der Kundenbetreuung außerhalb Deutschlands sammeln zu können“, erklärt der Marketingspezialist. Seit 14 Jahren ist Magg in der Bauchemie-Branche tätig. Sein Schwerpunkt lag bisher auf der Entwicklung und Umsetzung von Marketingstrategien. Diese Expertise wird er auch bei Kiesel einbringen.

mehr erfahren ...
---
 
Max Höhenrieder
weitere Bilder
PROJECT FLOORS: Neue Mitarbeiter im Außendienst & Qualitätsmanagement

Max Höhenrieder übernimmt das Gebiet Rhein-Ruhr im Außendienst und Peter Lange besetzt die neu geschaffene Position im Qualitätsmanagement.

mehr erfahren ...
---
 
Über den neuen Funktionsbutton „In meinen Raum sehen“, der auf der HARO Webseite bzw. in der HARO App unter Produkte/ Produktsuche zu finden ist, HARO auf dem Branchentag 12.bis13.11.2019, ein lohnender Besuch

HARO `Fit for the Future` gibt auf seinem Messestand D032 in der Halle 8.1 auf dem Kölner Messegelände einen Ausblick auf seine neuen Produktsortimente 2020 und stellt den neuen, revolutionären HARO Room Visualizer vor. Verkaufen leicht gemacht oder ´Easy Selling`, das ist der Anspruch den HARO an seine Bodensortimente stellt. Die Sortimente so gestalten, dass sie für den Kunden und den Verkäufer einfach zu verstehen ist, ist immer wieder Herausforderung für Deutschlands führende Parkettmarke.

mehr erfahren ...
---
 
Jan Diehlmann wird künftig bei DECOR  UNION die Einkaufsleitung und das Produktmanagement für Farben, Tapeten und Zubehör verantworten. DECOR-UNION Jan Diehlmann verstärkt Team zum 01.11.2019

Jan Diehlmann übernimmt zu Anfang November bei der DECOR-UNION die Einkaufsleitung  und das Produktmanagement für den Sortimentsbereich Farben, Tapeten und Zubehör. Er tritt damit die Nachfolge von Frank Böttner an, der zum 01.09.2019 in die Geschäftsleitung der DECOR-UNION wechselte.
 

mehr erfahren ...
---  
Room Reporter Versandtermine 13.11 > 27.11 > 12.12
 
Room-Reporter
Der Branchennewsletter
von ELOOM

fon: +49(0)40 18 03 32 03
fax: +49(0)40 18 03 32 02

www.room-reporter.de
heinemann@room-reporter.de
Impressum
 
 
Ihre Newsletter-Optionen:

Room Reporter weiterempfehlen
Nachricht an die Redaktion
Newsletter abmelden