Küberit-Übergangsprofile: extra flach und glatt

Erschienen am 31.08.2021 im Newsletter "Room-Reporter Neustart: Wir versorgen die Branche zeitnah, sachlich und objektiv mit News" und auf https://room-reporter.de

Die neuen Küberit-Übergangsprofile erleichtern Belagsübergänge in jeder Hinsicht: Mit ihrem besonders flachen Aufbau schaffen sie fließende Übergänge zwischen den Bodenbelägen. Damit sind sie überall dort die richtige Wahl, wo es darauf ankommt, möglichst ebene Flächen zu gestalten und Stolperfallen zu vermeiden. Die Montagetechnik ist so ausgelegt, dass die Profile auch zur nachträglichen Abdeckung verwendet werden können. 
 

Das neue Übergangsprofil 443 ist mit 32 mm relativ schmal und mit gerade mal 2 mm auffällig flach. Das neue Übergangsprofil 443 ist mit 32 mm relativ schmal und mit gerade mal 2 mm auffällig flach.
Bodenbeläge werden praktisch nie im gesamten Gebäude durchgängig verlegt.
Dadurch entstehen Fugen, die sicher und elegant ‚versteckt‘ werden müssen. Das neue Übergangsprofil 443 ist mit 32 mm relativ schmal und mit gerade mal 2 mm auffällig flach: Küberit hat es entwickelt, damit keine Stolperfallen entstehen und beispielsweise Rollstühle oder Materialwagen ungehindert drüber hinweg fahren können. Ein klarer Vorteil gegenüber den stark aufbauenden Wölbschienen. Durch die glatte Oberfläche verfügt das Profil zudem über ein attraktives, modernes Design.

Auch neu,
ebenso flach und fast doppelt so breit ist das Profil 446 mit seiner Abdeckbreite von 60 mm. Durch diese technischen Merkmale ist der Profiltyp besonders geeignet für den Einsatz unter Brandschutztüren oder zur Abdeckung breiterer Fugen.

Der Profile-Spezialist bietet für eine Vielzahl von Einbausituationen flache Übergangsprofile an; die Standardlängen messen 1,0 m und 3,0 m, die Breiten reichen von 25 mm bis 80 mm. Sie sind versenkt gebohrt oder in selbstklebender Ausführung erhältlich. Die Montage der selbstklebenden Varianten ist denkbar unkompliziert: das Profil wird auf die gewünschte Länge geschnitten, die Abdeckfolie abgezogen und das Profil einfach auf die zu überdeckende Fuge geklebt. Für eine optimale Haftung, muss der Untergrund staub- sowie fettfrei, planeben, hart, trocken und tragfähig sein.

Nicht nur bei den technischen, sondern auch bei den optischen Ausführungen haben Handwerker und Bauherren bei Küberit die Wahl: Im Sortiment sind die drei klassischen Eloxalfarben silber, sand und edelstahloptik fein geschliffen sowie die beiden neuen Trendfarben silber fein geschliffen und platinium fein geschliffen. Neue, edle Optiken, die zu vielen aktuellen Fußböden passen.

Die Vorteile der Küberit Übergangsprofile im Überblick:
❋  sehr flacher Aufbau
❋  Profil 443 besonders geeignet für barrierefreie Gebäude
❋  Profil 446 speziell geeignet für den Einsatz unter Brandschutztüren
❋  Sichere und unkomplizierte Montage
❋  Breites Sortiment deckt Anforderungen vieler Einbausituationen ab
❋  Unterschiedliche Farben und Oberflächen erfüllen auch hohe gestalterische Ansprüche
❋  Trendfarben silber fein geschliffen und platinium fein geschliffen
 

Küberit Profile Systems GmbH & Co. KG

Römerweg 9
58513 Lüdenscheid
Deutschland

Web: http://www.kueberit.com

Tel: +49 2351 9507 0

Fax: +49 2351 950749

Ansprechpartner

Herr Dipl.-Bw.
Lars Maier

Position: Vertrieb u. Marketing Deutschland
E-Mail: lars.maier@kueberit.com