Forbo entwickelt weitere leitfähige Bodenbeläge: Sphera SD/EC

Erschienen am 31.08.2021 im Newsletter "Room-Reporter Neustart: Wir versorgen die Branche zeitnah, sachlich und objektiv mit News" und auf https://room-reporter.de

Es gibt Dinge, die man eigentlich nicht mehr verbessern muss. Das heißt aber nicht, dass man sie nicht weiter verbessern kann: Seit mehr als drei Jahrzehnten setzt Colorex von Forbo Maßstäbe für extrem belastbare, widerstandsfähige und leitfähige Bodenbeläge für Industrie, Labore und ESD-Bereiche. Jetzt hat Forbo Flooring sein Portfolio erweitert.

Mit Sphera SD und EC befindet sich ab sofort auch Bahnenware im Angebot, die sich besonders durch ihre leitfähige Oberflächenvergütung für medizinische Bereiche eignet. „Colorex bleibt das Non-Plus-Ultra für die Industrie“, sagt Markus Baum, Technischer Produktmanager von Forbo Flooring. Überall dort, wo die Belastungen weniger extrem sind, dafür aber andere Werte zählen, sind Sphera SD und EC künftig die erste Wahl. „Zum Beispiel in einem OP sollte es möglichst wenige Fugen geben. Dafür ist Bahnenware optimal“, erklärt Baum.

Die beiden homogenen Vinylbeläge gibt es in einer leitenden (EC) und einer ableitenden (SD) Variante. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo statische Entladungen große Schäden verursachen können. In beiden Ausführungen bieten die Sphera EC | SD permanente elektrostatische Eigenschaften, unabhängig von Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Vor allem im Falle von Sphera ist das eine Besonderheit. „Helle leitfähige Bodenbeläge brauchen oft Luftfeuchtigkeit, um zu funktionieren. Das ist bei Sphera anders: Trotz der hellen Farbe ist das Material dauerhaft leitfähig“, erklärt Forbo-Produktmanager Baum. Denn in der neuen Variante wird der bereits seit mehreren Jahren etablierte Bodenbelag Sphera statt mit einer klassischen Schmuckfarbe mit leitfähigen Chips versehen. Im Gegensatz zur Verwendung flüchtiger Antistatika garantiert diese Variante eine dauerhafte Leitfähigkeit. Bei Sphera SD sorgen helle Chips für die ableitenden Eigenschaften, bei Sphera EC wurden dunkle eingestreut. So entsteht eine Auswahl von zweimal 13 Farben. Diese Farbauswahl bei leitfähigen Produkten ist eine Seltenheit und ermöglicht auch im Gesundheitswesen, in Laboren und ESD-Bereichen ganz neue farbliche Akzente.

Darüber hinaus ist Sphera extrem strapazierfähig sowie beständig gegen Kratzer, Chemikalien und Schmutz. Sowohl Colorex als auch Sphera sind vollkommen phthalatfrei, für den Einsatz in Reinräumen geeignet und leicht sauber zu halten. Vor allem die Bahnenware bietet hier einen Vorteil: Durch die Reduzierung der Fugen wird die Reinigung auch in hygienisch sensiblen Bereichen noch simpler. Damit Sphera SD und EC in jedem Fall ihre elektrostatische Eigenschaften behalten, wird zusätzlich zu den Chips auf der Oberfläche auf der Rückseite des Materials ein leitfähiger Rückenstrich aufgebracht. „So gibt es an jeder Stelle des Bodens optimalen Kontakt zum Ableitsystem“, sagt Baum.

Neben der Neuentwicklung bekommt auch der Klassiker ein Update: So gibt es Colorex und Colorex Plus künftig in neuen Farben. Darunter ist auch eine fluoreszierende leitfähige Variante, die beispielsweise im Falle eines Stromausfalls die Wege in Richtung Ausgang markieren kann und so für mehr Sicherheit sorgt. Bei Colorex Plus, das lose und damit auch kurzfristig verlegbar ist, wurde zudem die rutschhemmende Variante überarbeitet und optisch an das klassische Produkt angepasst. Der Rest bleibt erhalten: die lebenslange Leitfähigkeit, die extreme Belastbarkeit des porenfreien Bodenbelags und die Möglichkeit der leichten Reparatur bei Beschädigungen oder stärkeren Verschmutzungen. Es gibt eben Dinge, die man einfach nicht mehr verbessern muss.


Forbo Flooring GmbH

Steubenstraße 27
33100 Paderborn
Deutschland

Web: http://www.forbo-flooring.de

Tel: +49 5251 18030‬

Fax: +49 5251 1803 200

Ansprechpartner

Frau
Sandra Czok

Position: Marketing und Kommunikation
E-Mail: sandra.czok@forbo.com