37. netto-Messe in Balsthal – auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Erschienen am 14.02.2020 im Newsletter "Coronavirus (neu offiziell `Covid-19`) vs. Desperados" und auf https://room-reporter.de

In diesem Jahr trafen sich bereits Ende Januar über 85 Aussteller zur netto-Messe in Balsthal. Mehr als 300 netto-Mitglieder konnten sich an dieser umfassenden Leistungsschau der Innenausstatter informieren. Die netto-Messe ist auch immer eine vorzügliche Gelegenheit, um Kolleginnen und alte Bekannte zu treffen oder neue interessante Persönlichkeiten kennenzulernen. Sie ist ein Ort, an dem sich die Branche in der Schweiz trifft.

netto-Messe 2020 netto-Messe 2020
Geschäftsführer Joerg Grieder begrüsste die zahlreichen Anwesenden mit einer ganzen Liste von Unwägbarkeiten, die unsere heutige Zeit prägen: ,Euro-Schwäche, Brexit, Naher Osten, WEF mit Donald Trump und Greta Thunberg, fehlendes Winterwetter und vieles mehr. Worauf er sich aber immer verlassen könne, seien die Partner und Mitglieder der netto-Einkaufsgruppe. Dafür dankte er allen Anwesenden ganz herzlich.
 
Besonders gefallen hat Joerg Grieder, mit welcher Sorgfalt die Stände von den Ausstellern ein- und hergerichtet worden waren. Ausnahmslos machten alle Stände einen einladenden Eindruck, der zur Besichtigung der ausgestellten Ware geradezu aufforderte und animierte. Der CEO konnte auch fünf neue Partner begrüssen, welche zum ersten Mal oder nach einer Pause wieder an der netto-Messe ausstellten:

Die airtec AG mit Bodenpflegemaschinen, IVC mit CV- und LVT-Bodenbelägen, Maron AG für Beschattungen, Mohawk mit Teppichfliesen, Vorwerk als Teppichlieferant und die netto-Lagerhalter mit einem gemeinsamen Stand. 

Nachhaltigkeit und Digitalisierung
Auch die diesjährige Messe fand in kompakter Form in der Tennishalle in Balsthal statt. Dadurch sind die Wege kurz und Alt und Jung trifft sich zum Schwatz oder zu einem Kaffee im bestens geführten «netto-Beizli» im ersten Stock. Als Trend konnte Joerg Grieder die ungebrochene Tendenz zu Nachhaltigkeit und vermindertem Ressourcenverbrauch feststellen. Immer mehr der gezeigten Produkte oder Teile davon sind aus recyclierten Materialien gefertigt. Dies ist ein Argument, das die netto-Mitglieder erfolgversprechend in die Kundengespräche einbeziehen können.
 
Als weiteres Thema für die Zukunft der Branche sieht der Geschäftsführer die Digitalisierung, die auch im handwerklichen Umfeld der Innenausstattung immer mehr zum Tragen kommt. Insbesondere für die Präsentation und die Auswahl bieten die digitalen Mittel praktische Möglichkeiten, die zum Beispiel dazu beitragen können, die Musterhaltung zu reduzieren. In den kommenden Jahren geht es darum, das traditionelle Handwerk und die sinnlichen Erlebnissen des Sehens und Spürens, welche immer wichtig sein werden, und die digitalen Möglichkeiten in Einklang zu bringen. Beide Techniken haben ihren Nutzen und ihre Berechtigung. Joerg Grieder ist gespannt, wie sich dieses Verhältnis entwickeln wird und ist überzeugt, dass gerade die jüngeren Mitglieder beim Einsatz von digitalen Mitteln kreativ und innovativ sein werden. 
 

netto Einkaufsgruppe AG

Bahndammweg 7
4710 Balsthal
Schweiz

Web: http://www.netto.ch

Tel: +41 (0) 62 3868628

Fax: +41 (0) 62 3868600

Ansprechpartner

Herr
Markus Dittrich

Position: Marketing
E-Mail: mdittrich@netto.ch