MHZ auf der Heimtextil - Trendforum in Halle 8

Erschienen am 20.12.2018 im Newsletter "Nachrichten und gute Wünsche für alle die unsere Branche lieben! " und auf https://room-reporter.de

MHZ wird vom 8. bis 11. Januar auf der Heimtextil in Frankfurt vertreten sein. Dort erwartet die Besucher ein optisch auffallendes und durchdachtes Standkonzept, das die Neuheiten der MHZ trendgerecht in Szene setzt. 

Im Fokus stehen Metallic-Oberflächen sowie visuelle, haptische und funktionale Struktur-Highlights Im Fokus stehen Metallic-Oberflächen sowie visuelle, haptische und funktionale Struktur-Highlights
Erstmals ist MHZ in Halle 8 – Europas größter Messehalle – vertreten: „Wir freuen uns sehr, als neues Mitglied im DecoTeam dabei zu sein und die Präsentation der neuesten Heimtextil-Trends auf unserem Messestand kreativ umzusetzen.“ MHZ ergänzt als Teil des gemeinsamen Trendforums die umfassende Präsentation von Textil und Sonnenschutz.
 
Dabei zielt der Hersteller neben der Vorstellung innovativer Produkte und neuer Kollektionen auch darauf ab, persönlich mit bekannten und neuen Kunden in Kontakt zu treten.
Die Heimtextil fungiert seit Jahren als Branchentreffpunkt und setzt die Maßstäbe in Sachen Inneneinrichtung und Wohntextilien für die folgende Saison.
 
MHZ präsentiert auf der Heimtextil 2019 unter anderem seine neue Horizontal-Jalousien Kollektion. Der Fokus liegt auf Metallic-Oberflächen sowie visuellen, haptischen und funktionalen Strukturen, die den technischen Produktcharakter perfekt hervorheben. 
 
Metallic-Trend im Interieur
 
Der Metallic-Trend in den Oberflächen lässt sich allgemein beobachten: Autos mit weißer Hochglanz- oder silberner Mattlackierung, Handys mit goldenem Backcover oder changierend-metallene Armbanduhren prägen längst das Alltagsbild. Mit seiner neuen Horizontal-Jalousien Kollektion bringt MHZ diesen Trend nun auch in den Innenraum und positioniert sich damit markt- und trendgerecht. 
 
Verschiedene Weißstufen, Silbermatt und Roségold sind nur ein Teil der großen Auswahl an Metallic-Farben. Seidenmatte oder gebürstete Oberflächen, Hammerschlag-Optiken, gefrostete, gecrashte oder geprägte Strukturen und Beton-, Hochglanz- oder Soft-Touch-Effekte sowie kontrastreiche grafische Dessins ergänzen das Angebot. Mit der trendorientierten Farbauswahl unterstreicht MHZ den klassisch-technischen Charakter der Horizontal-Jalousien.
Durch Hitze behandelt sind die federharten Aluminium-Lamellen äußerst widerstands- und strapazierfähig, was sie für den Einsatz in allen privaten und öffentlichen Räumen qualifiziert. Zum nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen tragen die Lamellen aus Europa ebenfalls bei: Sie bestehen zu 98 Prozent aus recycelten Materialien.
 
Farbabstimmung bis ins Detail
 
Mit der Exklusiv-Lamelle PURE lassen sich die Horizontal-Lamellen auf die Profilfarben der MHZ-Anlagen abstimmen. In Silber, Weiß, Schwarz und Anthrazit ist sie in den vier Breiten 16, 25, 35 und 50 Millimeter erhältlich. Profil und Lamellen bilden so ein einheitliches Gesamtbild, wodurch sich die Horizontal-Jalousie harmonisch in die Inneneinrichtung einfügt.
Liebhabern farbenfroher Akzente bietet die seidenmatte Lamelle DIM individuelle Gestaltungsfreiräume. Neben klassischen Wohnfarben in allen vier Breiten ist die 25-Millimeter-Ausführung in insgesamt 32 Farben erhältlich.
 
Funktionslamellen für Wohn- und Objektbereich
 
Funktionslamellen nehmen neben Farb- und Struktur-Akzenten einen immer größeren Stellenwert bei den Kunden ein. Sowohl im Wohn- als auch im Objektbereich finden diese ihren Einsatz. Beispielsweise regulieren die auf der konkaven Außenseite beschichteten Thermostop®-Lamellen die Temperatur im Innenraum. Sie reduzieren die Wärmestrahlung am Fenster um bis zu 90 Prozent und verbessern die Wärmeisolierung um bis zu 20 Prozent. Damit erhöht die Lamelle den Wärmewiderstand im Winter und reduziert im Sommer den Wärmeaustausch mit dem Innenraum.
 
Horizontal-Jalousien sind außerdem ein beliebter Sonnenschutz am Arbeitsplatz, da sie die Richtlinien für die Arbeit am Bildschirm erfüllen: Sie bieten Blendschutz und sorgen für ausreichenden Kontakt mit der Außenwelt. Noch stärker lässt sich dieser Effekt mit der perforierten Lamellenqualität MESH erreichen. In vier Farben ermöglichen die fein gestanzten Lamellen eine noch bessere Durchsicht von innen nach außen. Auch im geschlossenen Zustand bleibt die Durchlässigkeit erhalten.
 

MHZ Hachtel GmbH & Co. KG

Sindelfinger Str. 21
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

Web: http://www.mhz.de

Tel: +49 (0)711 9751 1616

Fax: +49 (0)711 9751 41616

Ansprechpartner

Frau
Yvonne Wöhner

Position: Pressereferentin
E-Mail: yvonne.woehner@mhz.de