Verbesserte Energieeffizienz durch multifunktionale MHZ Waben-Plissees

Erschienen am 11.07.2018 im Newsletter "Germania - Quo vadis?" und auf https://room-reporter.de

Angenehm temperierte Räume im Sommer wie im Winter sowie eine ästhetische Wirkung am Fenster: Waben-Plissees sind ein vielfältiger Sonnenschutz, der gleichzeitig Energiekosten senkt.
Die Waben-Plissees des schwäbischen Herstellers MHZ präsentieren sich auch in diesem Sommer in ihrer Vielfalt. Zwei plissierte Stofflagen sind miteinander verbunden und bilden wabenförmige Hohlkammern. Das so entstandene Luftpolster dient als Isolationsschicht gegen Hitze und Kälte.

Zwei plissierte Stoffbahnen bilden die wabenförmigen Hohlkammern, die als Isolationsschicht dienen. Zwei plissierte Stoffbahnen bilden die wabenförmigen Hohlkammern, die als Isolationsschicht dienen.
●Senken Heiz- und Kühlenergie um zehn Prozent
Mithilfe von Waben-Plissees lassen sich bis zu zehn Prozent an Heiz- und Kühlenergie einsparen, wie eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik (IBP) bestätigt. Waben-Plissees reduzieren die Wärmeaufnahme am Fenster aufgrund ihres isolierenden Luftpolsters um bis zu 78 Prozent. Dadurch verhindern sie erhitzte Innenräume, Hitzestau und Glashauseffekt in Dachwohnungen und Wintergärten. Der Einsatz von Klimaanlagen lässt sich reduzieren. Aluminium-Beschichtungen im Wabeninneren verstärken diesen Effekt. 
Auch im Winter helfen Waben-Plissees dabei, Energie zu sparen: Durch die Isolationsschicht am Fenster schützen sie die Räume vor dem Auskühlen. Sie reduzieren den Wärmeverlust an der Scheibe um bis zu 46 Prozent. In einem Einfamilienhaus lassen sich dadurch bis zu sieben Prozent an Heizenergie einsparen; in  Bürogebäuden bis zu 25 Prozent – abhängig von Fenstertyp, Bausubstanz, Himmelsrichtung und Stoffqualität. 
 
●Dunkeln Räume ab
Anders als bei einem Plissee verlaufen die Spannschnüre beim Waben-Plissee innerhalb der Hohlkammern. Deshalb sind keine Stanzlöcher vorhanden, durch die Licht eindringt. Mit Blackout-Stoffen und Seitenführungsschienen bei Dachfenstern lässt sich der Effekt verstärken. Somit ist das Ausschlafen trotz Sonnenschein kein ferner Traum mehr. Kleinen Kindern verhelfen die Waben-Plissees ebenfalls zu einem durch Tageslicht ungestörten Mittagsschlaf.
 
●Verbessern die Raumakustik
Neben seinen energieeffizienten Eigenschaften trägt das Waben-Plissee zu einer verbesserten Raumakustik bei. Das Fraunhofer-Institut für Baupraxis bestätigt in einer Studie die effektive Schalldämpfung der Waben-Plissees, die den Schall im Raum um bis zu 45 Prozent reduzieren. Dadurch erhöhen sich Sprachverständlichkeit und Aufenthaltsqualität in den Räumen.
Erfüllen individuelle Kundenwünsche
MHZ fertigt die Waben-Plissees auf Maß und individuell auf alle Fenster zugeschnitten. Ob als frei hängende Anlage vor dem Fenster oder als gespannte Anlage direkt in die Glasleiste montiert – die filigrane Technik der Plissees rückt in den Hintergrund und betont so Funktion und Ästhetik. Eine große Farbauswahl und verschiedene Transparenzstufen bieten individuelle Gestaltungsfreiräume. Alle MHZ Waben-Plissees eignen sich für Feuchträume, sind bei 30 Grad Celsius mit der Hand waschbar und Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert. Für den Einsatz im Objektbereich steht eine zusätzliche Auswahl an schwer entflammbaren Duotone-B1-Stoffen in klassischer Farbgebung zur Verfügung.
Ohne Bohren und Schrauben lassen sich die Waben-Plissees mit dem MHZ Klebe-Set in die Glasleiste montieren. Gespannte Anlagen lassen sich mit der MHZ Ausgleichsvorrichtung bis 180 Zentimeter Breite realisieren.
 

MHZ Hachtel GmbH & Co. KG

Sindelfinger Str. 21
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

Web: http://www.mhz.de

Tel: +49 (0)711 9751 1616

Fax: +49 (0)711 9751 41616

Ansprechpartner

Frau
Yvonne Wöhner

Position: Pressereferentin
E-Mail: yvonne.woehner@mhz.de